Hof Neuenhof

Cristallo I

Eigenleistung

Cristallo I, dessen gekörter Vollbruder Cristallo II bis CSI2* erfolgreich ist, wurde Zweiter im Westfalen-Wappen, platzierte sich zweimal in den Springpferde-Bundeschampionatsfinals und war ab siebenjährig international in schweren Parcours erfolgreich. Verletzungsbedingt kann er seine Karriere leider nicht weiter fortsetzen.

Schimmel – 2003 - 172 cm
Züchter: Ivo Auer, Wangen
Zugel. für Hannover, OS, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, alle Süddt. Verbände, ITA, FRA, USA, Australien. Weitere Verbände auf Anfrage!
WFFS Träger

FS: Besamungstaxe: 650 €* + Trächtigkeitstaxe: 650 €*, TG: 1.300 €*

*inkl. MwSt.

Nachkommen

Als erster Cornet Obolensky-Sohn schaffte Cristallo I 2017 den Sprung ins WBFSH-Ranking der weltbesten Springvererber. Seine zahlreichen sporterfolgreichen Nachkommen werden angeführt von dem Sieger der Global Champions Tour-Etappe in Rom/ITA, Castello/Evelina Tovek/SWE, der Weltcup-Final-Zehnten Cristalline/Chris Chugg/AUS bzw. Adrienne Sternlicht/USA und dem im Großen Preis von Donaueschingen viertplatzierten Charmeur/Gert Jan Bruggink/NED.

Der selbst doppelt veranlagte Cristallo I zeugte zudem zahlreiche hochtalentierte Dressurpferde, darunter die bereits in der schweren Klasse erfolgreichen Christobalito, Codiak, Carlotta B und die Dressurpferde-WM-Teilnehmerin Cara Mia RCF.

Mit dem Westfälischen Spring-Reservesieger 2017, Cashmere, wurden mehr als zehn Söhne des Cristallo I gekört. 20 Töchter erhielten die Staatsprämie, darunter die SLP- und Springsiegerinnen Cristalies, Carmina Burana W, Cristallos Cleo und Cerubina W.

Cornet Obolensky
Clinton
Rabanna v. Clorstersveld
Corrado I
Urte I
Heartbreaker
Holivea v. Clostersveld
Cassie
Cassini I
Profilda
Capitol I
Wisma
Polydor
Fleur

Abstammung

Der Vater Cornet Obolensky, ein belgisch gebrannter Sohn des unter Dirk Demeersman/BEL so erfolgreichen Springvererbers Clinton, gewann mit Marco Kutscher 2009 EM-Teamgold und setzte auch züchterisch vom Fleck weg Maßstäbe.

Aus der bis M-Springen erfolgreichen Mutter Cassie stammt der ebenfalls in Riesenbeck stationierte NRW-Springsieger Cristallo II.



Der Muttervater Cassini I ging selbst mit Franke Sloothaak im internationalen Sport und zählt seit Jahren zu den weltbesten Springvererbern.

Die Großmutter Profilda war unter dem Sportnamen Papaya erfolgreich in Springen bis zur Klasse S und ist Vollschwester zum gekörten und international erfolgreichen Pocalino (v. Polydor).

Stamm der Almfee.