Gestüt Gut Neuenhof

Das Gestüt Gut Neuenhof liegt landschaftlich überaus reizvoll an der Nordflanke des Nationalparks Eifel - dort, wo der Quellfluss Rur am Fuße des mittelalterlichen Städtchens Nideggen in einem sanften Bogen durch ein abgelegenes, waldumsäumtes Tal fließt. 1620 wurde die Hofstelle erstmals urkundlich erwähnt. Später diente Gut Neuenhof zur Milchwirtschaft, bevor wir es vor bald 15 Jahren kauften, aufwändig restaurierten und um eine Stall-und Trainingsanlage erweiterten, um hier unseren Traum von einer kleinen, aber feinen Leistungspferdezucht zu verwirklichen.

Von den 27 Hektar, die bewirtschaftet werden, sind 22 Hektar Weideland. Heu wird auf kräuterreichen Wiesen selbst gewonnen, bestes Stroh bei den Eifelbauern der Umgebung zugekauft.

Die hellen, luftigen Boxen und Laufställe auf Gut Neuenhof bieten den Pferden großzügig Platz. Bedarfsgerecht erfolgt die Versorgung der Stuten, Fohlen und Jungpferde mit ausgesuchtem Kraftfutter, Vitaminen und Mineralstoffen.

Die holzumzäunten Weiden schließen unmittelbar an die Hofstelle an. Hier verbringen die Fohlen mit ihren Müttern den Sommer, werden aber nachts zur Kontrolle und individuellen Zufütterung aufgestallt. Die Jungpferde beziehen ihre Laufställe nur in den Schlecht-Wetter-Monaten, in denen ihnen tagsüber drainagierte Paddocks zur Verfügung stehen. Außerdem bietet die Reithalle ausreichend Platz für das Bewegungsbedürfnis der Tiere.

Wir legen in unserer Zucht aller größten Wert auf ausgesuchte, gerne auch Outcross- Blutlinien und überlegte Anpaarungen sowie beste Aufzuchtbedingungen. Nicht ohne Stolz blicken wir darauf zurück, dass viele Vertreter der aktuellen Hengstkollektion in Nideggen geboren wurden oder von uns als Fohlen entdeckt und auf Gut Neuenhof aufgezogen worden sind. Dazu zählen neben Escolar auch Goldberg, Emanuel, Kane, Cristallo I, Cristallo II, Bonanza und die große Nachwuchshoffnung Cashmere.

Dreh- und Angelpunkt ist und bleibt die Zucht. Gezielte Anpaarungen ebnen den sportlichen Erfolg, auf dem wir auf die fachliche Kompetenz von Spitzenreitern wie Hubertus Schmidt, Lukas und Tanja Fischer, Team Eva Bitter und Marco Kutscher sowie Lonneke Mulder setzen. Spitzensportler wie Weltcup Sieger Cordess, der FN-Zuchtwertschätzung Führende Escolar, Escorial, Estobar NRW, Florenciano, Gut Neuenhofs Bacarole, Gut Neuenhofs Lea, Codiak, Carento, Forchello, Fürstentanz, Clarius, Cleine Cera, Loretto Classic, Baloutelli oder die Bundeschampions Caressini und Eternity, um nur einige zu nennen, haben durch uns den Weg in den Sport gefunden.

Videos