Hof Neuenhof

News

25.12.2018

Nideggen: Cristallo I, der beste Westfale in der WBFSH-Weltrangliste 2018

Spätestens mit der Veröffentlichung der WBFSH Weltrangliste hat Cristallo I als Vererber den Durchbruch an die Weltspitze geschafft. Und das kommt nicht von ungefähr.

Seine Tochter Cristalline war 2018 unter Adrienne Sternlicht (USA) Mannschafts-Goldmedaillengewinnerin bei den Weltreiterspielen in Tryon. Der Cristallo I-Sohn Castello 194 und Henrik von Eckermann (SWE) gewannen 2018 beim CHIO in Aachen den „Preis von Europa“ auf Vier Sterne-Niveau und waren im Großen Preis von Aachen an siebter Stelle platziert. 53 Cristallo I-Nachkommen sind inzwischen S-erfolgreich, u. a. auch Charmeur 436/Gert Jan Bruggink (NED), Corbusier 2/Christian Romberg (AUT) und Cristobar/Teddy Flock (USA). Auch im Dressursport sind die Cristallo I-Nachkommen sehr erfolgreich, u. a. Cara Mia RCF/Christian Schumach (AUT), 2018 internationale Siegerin bis Intermédiaire I.

Hinsichtlich seiner seit Jahren positiven Werte in der FN-Zuchtwertschätzung ist Cristallo I einer der vielseitigsten Vererber im deutschen Hengstpool. Elf Söhne wurden bisher gekört, u. a. der Prämienhengst Cristofin, 2014 Sieger mit 8,8 in der Final-Qualifikation in Warendorf, der Dressurpferde-Bundeschampionatsvierte Codiak, der Württemberger Reitpferde-Vize-Champion Coeur, Coblesse und auch der Prämienhengst Cashmere. Zu den Nachkommen des Cristallo I gehören u. a. auch die Westfalen-Championesse und Springpferde-WM-Finalistin Casablanca und die Bundeschampionatsfinalisten Chancy K, FBW Cristallos Lady und Cleine Cera. Unter den über 20 Staatsprämienstuten finden sich die SLP- und Springsiegerinnen Cristalies, Carmina Burana W, Cristallos Cleo und Cerubina W. Cristallo I hat uns gezeigt, wieviel Freude Hengsthaltung bereiten kann.

Cristallo I war unser erster Deckhengst und wir sind sehr froh, dass wir diesen Ausnahmevererber ab der kommenden Saison über unsere Hengststation Gut Neuenhof anbieten können. Nähere Informationen gibt es hier