Hof Neuenhof

Forchello

Der gekörte Forchello platzierte sich vielfach in Springpferdeprüfungen vorn. 2011 zog er mit einem Sieg und Rang zwei ins Bundeschampionatsfinale der fünfjährigen Springpferde ein, in dem er mit 9,1 in der ersten und 8,9 in der zweiten Runde Silber gewann. Im Jahr darauf qualifizierte er sich erneut mit den Plätzen zwei und drei für das Warendorfer Finale der Sechsjährigen.

2013 kamen für den siebenjährigen Forchello unter Marco Kutscher erste Platzierungen in den internationalen Youngster-Touren von Leipzig und Neumünster hinzu. Mit Christian Kukuk war er 2014 bis S**** platziert, Neunter der Deutschen Meisterschaft und platziert im Nationenpreis von Sopot/POL.
Seit 2016 setzt er seine Karriere unter Amke Stroman fort.

Schimmelhengst, *2006
v. For Pleasure a.d. Cecily v. Collin L-Landsberg
Z.: Oleksandr Onyshchenko; Ukraine
B.: Takács István, Ungarn