Hof Neuenhof

Tiara

Abstammung

Der Vater Caretino war selber im schweren Parcours erfolgreich. Noch erfolgreicher sind allerdings seine Nachkommen. 70 gekörte Söhne, bald 300 S-erfolgreiche Nachkommen und eine Nachkommen-Lebensgewinnsumme von über 5,3 Millionen Euro, unter anderem ersprungen durch Casall Ask/Rolf-Göran Bengtsson/SWE, BSC Cavity/Holger Wulschner, Charlottenhof's Chandra/Sören van Rönne, Conally/Markus Renzel, Chupa Chup/Bernado Alves/BRA, Chika's Way/Janne-Friederike Meyer oder Cefalo/Holger Wulschner.

Mutter Victoria IV brachte noch die M-Springpferde Lord Baltimore (v. Lord Byron) und Santa Lucia ML (v. Silbersee).

Muttervater Landmeister hat fast 20 S-erfolgreiche Nachkommen, darunter Lausbub, der in den 90er Jahren über 20 schwere Mächtigkeitsspringen unter Otto Becker und Franke Slootahaak gewinnen konnte und auch Optiebeurs Leornardo konnte unter Franke Sloothaak in fast 30 schweren Mächtigkeitspringen siegen.

Die Großmutter Gloria II ist Mutter der M-Springpferde Tinta (v. Tumbled xx), Chatwin (v. Calato), Ragno (v. Ronald) und Coventry (v. Calato). Außerdem brachte sie die S-Springpferde Leidenschaft (v. Landgraf I) und Herrmann's Leandra (v. Landgraf I), die auf eine Lebensgewinnsumme von fast 100.000 Euro kommt, u.a. durch den Sieg 1991 im Großen Preis von Falsterbo/SWE mit Otto Becker im Sattel. Sie ist außerdem Mutter des internationalen S-Springpferdes Macallan S (v. Cavalier). Zudem ist Gloria II Mutter zu Doreen XIII (v. Corrado I), diese ist Hengstmutter zu Acorado I, II und V und Accent (alle v. Acord II) und mehrerer S-Springpferde.

Der dritte Vater Ramiro Z war mit Fritz Ligges im schweren Parcours erfolgreich. Er brachte 50 gekörte Söhne und seine fast 150 S-erfolgreichen Nachkommen kommen auf eine Lebensgewinnsumme von 2,9 Millionen Euro. Allen voran die Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Doppel-Europameisterin Ratina Z mit Ludger Beerbaum.

Die Urgroßmutter Sonja brachte das S-Springpferd Fidux (v. Freeman).

Aus dem Holsteiner Stamm 776 stammen noch viele weitere S-Springpferde und die Hengste Lorgus I (v. Lorenzo I), Lorgus II (v. Lorenzo I), Magnus (v. Matador), Champion du Lord (v. Champion F.P.), Countdown Zero (v. Caletto III), Sagnol (v. Sandro Hit), Quirinus (v. Quidam de Revel), Loewenherz (v. Landgraf I), Cracker Jack (v. Caretino), Rubitano (v. Rubin-Royal), Rolex (v. Raimondo), Leandro (v. Lenz) und Leroy (v. Landgraf I).

Braun - *2003
Züchter: Marion Dieckmann

Verkauft in Züchterhände

Eigenleistung

Tiara wurde fünfjährig erfolgreich in Springpferdeprüfungen vorgestellt und absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung mit einer hervorragenden Gesamtnote von 8.58, für die Rittigkeit vergaben die Richter die Höchstnote 10.

Nachkommen

Tiaras Tochter Ciara (v. Cristallo I) konnte in Springpferde- und Springprüfungen bis Klasse M siegen.