Hof Neuenhof

Cleine Cera

Cleine Cera geht auf den Holsteiner Erfolgsstamm 3615 zurück, der auf dem Hof Thormählen gepflegt wird. Ihre Ururgroßmutter ist keine Geringere als Fein Cera, die 2002 mit Peter Wylde/USA bei den Weltreiterspielen von Jerez/ESP Einzelbronze gewann und als bestes Pferd des Finals in allen vier Runden fehlerfrei blieb. 2004 gewann das Paar außerdem Teamgold bei den Olympischen Spielen von Athen/GRE.

Cleine Cera startete ihre Karriere unter Christian Kukuk mit Erfolgen in Springpferdeprüfungen der Klasse A**. Mit Carolina Heinze schaffte sie 2013 mit Rang zwei den Sprung ins Bundeschamopionatsfinale der fünfjährigen Springpferde. Auch 2014 sicherte sie sich das Ticket für Warendorf. 2015 erreichte sie Platzierungen bis Klasse M**. Aktuell wird Cleine Cera von einer Amateurin erfolgreich in Springprüfungen der Klasse A eingesetzt.

Schimmelstute, *2008
v. Cristallo I a.d. Unsere Cera v. Come on - Contender
Z.: Dr. Axel Schürner, Nideggen
B.: Gestüt Gut Neuenhof