Hof Neuenhof

Unsere Cera

Abstammung

Der Vater Come One platzierte sich unter Ludger Beerbaum und Ralf Schneider im German Masters, Großen Preis von Göteborg/SWE, Derby von Hickstead/GBR und Hamburger Spring-Derby sowie ab 1997 mit Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Haya von Jordanien beim CHIO Aachen. Aus der Schar seiner acht gekörten Söhne ragt der Sieger im Nürnberger Burg-Pokal, Comic FRH, heraus.

Die Mutter Pretty Cera brachte in Anpaarung an Come On noch Echo of Light, unter John Whitaker/GBR im internationalen Spitzenspringsport erfolgreich. Quite Cera (v. Quite Capitol) und Chardonnay (v. Cero I) platzierten sich in S-Springen.

Der Muttervater Contender zählt zu den einflussreichsten Hengsten der Holsteiner Zucht mit fast 130 gekörten Söhnen. Seine sportlichen Nachkommen, darunter Checkmate/Meredith Michaels-Beerbaum, Chiara/Ludger Beerbaum und Doppel-Europameister Montender/Marco Kutscher, verdienten im Parcours über 9,3 Millionen Euro.

Die Großmutter Kleine Cera brachte in Anpaarung an verschiedene Hengste gleich mehrere Spitzenspringpferde: Zera (v. Cero I)/Pato Muente/SLO, Barack do Santo Antonio (v. Baloubet du Rouet)/Rodrigo Ullmann Teixeira Lima/BRA, Capriccio (v. Come On)/Uwe Schmitz und die Olympia-Teilnehmerin Ornellaia (v. For Pleasure)/John Whitaker/GBR.

In dritter Generation steht Calato (v. Capitol I), der sich 1993 unter Herbert Blöcker im Bundeschampionatsfinale platzierte und später mit der dänischen Nachwuchsreiterin Jennifer Foghd Pedersens hoch erfolgreich ging. Über 20 seiner Söhne wurden gekört. Von den 3,2 Millionen Euro Gewinngelder seiner Nachkommen entfallen auf den dreifachen Europameister Cöster/Christian Ahlmann allein 1,4 Millionen Euro.

Urgroßmutter ist keine Geringere als die Team-Olympiasiegerin und WM-Einzelbronzegewinnerin Fein Cera/Peter Wylde/USA, die zahlreiche weitere Erfolgeerreichte. Ihr Sohn Feinest (v. Ustinov) geht international unter Janne-Friederike Meyer. Der 2011 geborene ByCeraD'Ick (v. Stakkato) wurde vom AES gekört.

Aus dem bei Harm Thormählen gepflegten Stamm der Sarbit (3615) kommen noch die Deutsche Meisterin und Siegerin im Großen Preis von Aachen Cera I/Otto Becker sowie die gekörten Hengste Lacapo, Der kleine Lord, Cero I/Francois Mathy jr./BEL bzw. Danny McGlynn/GBR und Cero II.

Braun - *27.02.2004
Züchter: Harm Thormählen, Kollmar

Nachkommen

Cera ist Mutter unseres 2015 in Münster-Handorf gekörten Hommage de Luxe aus dem ersten Jahrgang unseres Hermes de Lux. Ihre Tochter Cleine Cera (v. Cristallo I) war 2013 Finalistin beim Bundeschampionat. Castero (v. Cassini Royal) gewann 2015 Silber beim Westfalen-Championat, nachdem er 2014 im Bundeschampionatsfinale gestanden hatte. Die staatsprämierte C-Bella Hopp (v. Carento) ging bei der Holsteiner Elite-Stutenschau auf dem Endring.